Flexible Organisation – Agile Führung

Agiles Arbeiten ist projektbezogen und primär in der Software- und Medienbranche anzutreffen? Mitnichten! Agilität ist vielmehr eine Haltung und kann auch in klassischen Organisationsstrukturen Anwendung finden. Dies setzt strukturelle Anpassungsprozesse im Unternehmen und die Übernahme von Verantwortung auf allen Ebenen voraus.

Darüber hinaus braucht agiles Arbeiten neue Führungsrollen, flexible Performancetools und Vergütungsmodelle, um eine neue Kultur der Zusammenarbeit zu gestalten.

Im Rahmen dieses Seminars erhalten Sie viele wertvolle Impulse, lernen erprobte Analysetools kennen und werden Zeit zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch haben, um Ihr eigenes Prozessdesign zu erstellen.

 

Mehr lesen

Coaching-Kompetenz für Führungskräfte

Die Anforderungen an Führungskräfte sind gewachsen – Mitarbeiterführung bedeutet mehr als bloße Aufgabenzuweisung. Erfolgreiche Organisationsentwicklung erfordert unmittelbar eine  darauf abgestimmte Personalentwicklung, die die systematische Entwicklung und Förderung der Mitarbeiter zur Aufgabe hat.

Empowerment wird zur wichtigsten Führungsaufgabe überhaupt. Im Rahmen dieses Trainings steht daher das Talent Management als Führungsaufgabe im Mittelpunkt.

Unabhängig davon, ob Sie Feedback geben, ein Beurteilungs- oder Zielvereinbarungsgespräch führen – als Führungskraft steuern Sie die Gesprächsführung und schaffen gleichzeitig eine gute Atmosphäre.

Mit lösungsorientiertem Konfliktcoaching werden Sie auch schwierige Gesprächssituationen professionell meistern.

 

Mehr lesen

Konstruktive Kritikgespräche führen – Praxistraining für Ausbilder

Ihre Rolle als Ausbilder ist anspruchsvoll: Sie sind Wissensvermittler und Lernbegleiter, setzen Ausbildungskonzepte um und sichern damit die Nachwuchsentwicklung im Unternehmen. Und ganz neben bei sind Sie Coach und Ansprechpartner für vielfältige Themen, die über Ausbildungsinhalte hinausgehen. Neben dem Fördern und Entwickeln der Auszubildenden bleibt das Führen von Motivations- und Kritikgesprächen im Alltag nicht aus. Erweitern Sie im Rahmen dieses Seminars Ihren persönlichen Methodenkoffer, um auch in schwierigen Situationen die richtige Ansprache zu finden und Kritikgespräche souverän und wirksam zu führen.

 

Diese Inhalte erwarten Sie:

  • Die Rolle des Ausbilders zwischen Lernbegleitung und Coaching
  • Zusammenarbeit konstruktiv gestalten – wichtige Motivations- und Persönlichkeitsaspekte kennen
  • Spielregeln gestalten – mit Feedback und Kommunikation für tragfähige Beziehungen sorgen
  • Umgang mit schwierigen Situationen wie Leistungs- oder Verhaltensauffälligkeiten
  • Konfliktgespräche als Ausbilder souverän meistern
  • Eskalationsstufen kennen und frühzeitig handeln

Zielgruppe:

Ausbilder/-innen und Ausbildungsbeauftragte

Seminarziel:

Sie erweitern als Ausbilder Ihr Handlungsrepertoire um erprobte Coachingtools. So werden Sie auch schwierige Arbeitssituationen und Konfliktgespräche souverän meistern.

Termin:

voraussichtlich neue Termine im Herbst 2018,

Alternativ als Inhouse-Training buchbar

 

Ort:

CS coaching · beratung · training
Liebfrauenplatz 10  55116 Mainz

 

 

Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie mich bitte.

Hier geht’s zur Anmeldung:

TEILNEHMERANMELDUNG
Seminar Konstruktive Kritikgespräche führen – Praxistraining für Ausbilder

Ich melde mich als Privatperson auf eigene Rechnung an
Sie melden sich oder Ihre Mitarbeiter auf Rechnung Ihrer Firma an

Anrede:
FrauHerr

Ansprechpartner im Unternehmen (optional):

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen - nachzulesen unter: cs-coaching.biz/mainz - sorgfältig gelesen und akzeptiere sie mit Absenden des Anmeldeformulars.

 

Digital Leadership

Agile Methoden – wie funktionieren die? Brauchen wir das wirklich? Oder ist agiles Arbeiten nur in der  Softwareentwicklung ein Thema? Mitnichten! Agilität ist vielmehr eine Haltung, die es zur Selbststeuerung und Selbstverantwortung in Teams braucht. Für Unternehmen, die die Nachteile von Silostrukturen überwinden wollen, ist es eine Chance, zu mehr Flexibilität und Kollaboration im Sinne eines gemeinsamen Prozessverständnisses zu gelangen.

Führungskräften kommt zunehmend die Rolle zu, diesen Transfer zu gestalten und für Handlungsfähigkeit zu sorgen. Führungskräfte sind zugleich Treiber und Gestalter, Enabler und Promoter einer neuen Unternehmenskultur und Zusammenarbeit. Im Rahmen dieses Seminars werden agile Führungsinstrumente aufgezeigt, die Mitarbeiter zur Selbstverantwortung und Zusammenarbeit in flexiblen Teamkonstellationen befähigen. Daher setzt agiles Arbeiten einen Führungsstil auf Augenhöhe, flexible Performancetools und eine neue Kultur der Zusammenarbeit voraus.

Mehr lesen